Denim

Denim

Denim bezeichnet einen robusten Baumwollstoff, der auf einem Webstuhl oder einer Webmaschine hergestellt wird. Entwickelt wurde diese Stoffart im 18. Jahrhundert in Südfrankreich. Damals hieß sie noch Serge de Nîmes, also Gewebe aus Nîmes, was nicht nur auf ihre Herkunft hindeuten sollte, sondern auch zur späteren, englisch klingenden Namensgebung („de Nîmes“) führte.

Bezeichnend für den Denim ist die Köperbindung, die sich besonders durch ihren diagonal verlaufenden Grat auszeichnet. Beim klassischen Denimstoff sind die Kettfäden, also die Längsfäden, blau. Diese werden erst kurz vor dem Weben gefärbt, was zur Folge hat, dass nur die Oberfläche nicht aber der ganze Faden blau ist. Die Schußfäden, also die Querfäden, sind traditionell ungefärbt beziehungsweise weiß. Durch diese Farbmischung entsteht der Effekt, dass der Denimstoff an der Oberfläche überwiegend blau, an der Unterseite jedoch beinahe komplett weiß wirkt.

 

Der Denimstoff bietet viele Vorteile. So ist der Stoff durch das dichte Weben nicht nur außergewöhnlich robust, sondern weist auch einen höheren UV-Schutz als andere Stoffe auf. Vorteile, die auch Levi Strauss erkannte, als er Ende des 19. Jahrhunderts die erste Jeans aus eben diesem Stoff als besonders strapazierfähige Arbeitshose für Goldgräber fertigte. Ein entscheidender Durchbruch nach mehreren Versuchen mit verschiedenen Stoffen, denn auch heute werden die meisten Jeans noch aus dem klassischen, blauen Denimstoff hergestellt.

 

 

 

 

 

30. März 2016

Eine Jeans so zu verarbeiten, dass sie bequem sitzt und dabei auch noch gut aussieht und im besten Fall noch praktische Features bieten kann, das ist definitiv eine Kunst. Diese Kunst beherrscht die international beliebte Marke Cross Jeans.     Key-Looks für Frühling/Sommer 2016 Im Frühling und Sommer lassen ... weiterlesen

1. Oktober 2012

Ziemlich selbstbewusst, sein Label „Big Star“ zu nennen. Aber wenn man sich die trendigen Jeans und die passenden Oberteile von Big Star anguckt, ist schnell klar: Das Label trägt den Namen völlig zu Recht. Lässige Streetwear mit Jeans in allen Formen und Farben, dazu die Klassiker Sweatshirts, T-Shirts oder Karo-Hemden – den Denim-Lifestyle ... weiterlesen

29. März 2012

Wenn sich Italiener eines lässigen Themas wie Jeans annehmen, dann kann nur etwas absolut Elegantes dabei herauskommen: Jeans Couture. Bei BIAGGIO schafft man genau diesen Balanceakt. Der Mix aus dem eher roughen Material mit anmutigen Schnitten wird nochmals durch edle Details gekrönt. Nein, die eigentliche Krönung ist unsere Aktion am 29. März. weiterlesen