Wir machen grün! Trends rund um den Garten

Jeden Morgen ein Bad im Blumenmeer nehmen – heute ist internationaler Tag des Gartens und frönt damit dem Schönsten im Sommer. Ist die Grünfläche erst mal auf Vordermann gebracht, steht der Grill- und Open-Air-Party nichts mehr im Wege. Welche Gartentrends in diesem Jahr ganz oben auf der Liste stehen und wie ihr auch ohne Garten ein Stück Natur nach Hause bringt, verraten wir euch hier.

 

In der Wildnis

Wer schon im letzten Herbst und Frühjahr fleißig Bäume und Hecken geschnitten und kräftig ausgesät hat, darf sich nun über Blütenpracht und wuchernde Gartenpflanzen freuen. Wildgärten sind schon seit vielen Jahren ein Trend, der leicht nachvollziehbar ist, wenn man durch die verwunschenen Ecken spaziert und immer wieder neue geheimnisvolle Plätze entdeckt. Wer etwas zu spät mit der Gartenplanung begonnen hat, kann erst mal mit Bäumen und Büschen in Töpfen nachhelfen, die dann später noch eingepflanzt werden können.

 

Schwarzweißmalerei

Der Fashion-Klassiker „black and white“ hat längst Einzug im Interior- und nun auch im Gartenbereich gehalten. Accessoires mit grafischem Print, Streifen oder auch Elemente wie schwarz gestrichene Zaunlatten lassen den Trend nun auch draußen aufblühen. Urbanes Flair kommt in Kombination mit Beton und rauen Wänden, Holz lockert den Kontrast etwas auf und wirkt wärmer.

 

 

Tropen-Träume & orientalische Nächte

Ein abenteuerlicher Trip durch tropische Wälder oder Fantasien von 1001 Nacht: Hohe Palmen und große Kakteen sorgen für Tropen-Stimmung, mit verspielten Laternen, bunten Kissen und Poufs lässt sich der Garten in ein orientalisches Paradies verwandeln.

 

 

In diesem Sommer kann man sogar beides haben: Orient und Tropen in einem. Dafür große Palmen und Farne mit Teppichen, Lichtern und Kissen in Grün-Tönen kombinieren – und los geht die Weltreise durch den eigenen Garten.

 

 

Gartenschuppen vs. Kommode

Die Küche in den Garten verlegen – mit einfachen Buffetschränken und Kommoden hat man nicht nur gleich Geschirr, Getränke und Leckereien für die Gartenparty am Abend parat, sondern auch alle nötigen Utensilien für ein gemütliches Zusammensitzen und kurze Pausen in der grünen Oase. Alternativ lassen sich auch hier Gartenschaufel, -handschuhe, Sitzkissen und alle weiteren Accessoires und Werkzeuge unterbringen. Wer seine Sachen lieber hinter verschlossenen Türen verstaut, ist mit einem kleinen Gartenschuppen bestens ausgerüstet. Kleine Varianten mit integrierten Klapptischen und Aufhängevorrichtungen sind praktisch und fügen sich sehr schön in den Garten.

 

 

Im Gewächshaus

Doch man braucht nicht immer einen Garten, um sich seine blühende Insel zu schaffen, auch ohne Terrasse oder Balkon kann man sich ganz viel Grün nach Hause holen. Mit Hängepflanzen und vielen Töpfen lässt sich ganz leicht ein Indoor-Garten kreieren, der besonders dann zur Geltung kommt, wenn der Raum mit viel Fenstern und Glas die Sicht nach draußen freigibt.

 

 

Im Garten mit Menu, Briers, Kettler und Philips Candle

Für alle, die nun ganz schnell ihre Gartenpläne in die Tat umsetzen möchten, haben wir ab 13. Juni Aktionen, in denen ihr alles rund um den Garten bekommt: LED-Lichter bei Philips Candle, Kühltaschen und Küchenaccessoires von Menu, Gartenmöbel von Kettler und bunte Gummistiefel und Gartenwerkzeuge von Briers. Schaut bei uns im Shop vorbei und genießt den Sommer im eigenen Paradies.