Kent oder Haifisch – welcher Kragen-Typ bist du?

Bereits seit dem 13. Jahrhundert schmücken Kragen die Kleidung. Im Laufe der Zeit unterlagen sie immer wieder den Einflüssen von Politik, Kirche, Gesellschaft und natürlich der Mode. Heute sind Kragen bequem geschnitten und bieten zahlreiche Formen und damit auch Verwendungszwecke. Wir zeigen euch heute die üblichsten Varianten, die für Hemden und Pullover der Herren genutzt werden.

 

 

Hemd zu jeder Gelegenheit

Das Hemd passt für Männer einfach immer, egal ob sportlich oder elegant. Diese Wirkung hängt auch von der Form des Kragens ab. Die gängigsten Varianten sind der Kent-Kragen, der Button-down-Kragen und der Haifisch-Kragen.

 

Der Kent-Kragen ist der Allrounder

Mit seinen spitz und breit zulaufenden Kragenenden bietet er genug Platz für jeden Krawattenknoten, aber auch für die klassische Fliege. Genauso gut kann er auch ohne Krawatte getragen werden. Er passt durch seine Vielseitigkeit zu jedem Anlass – ob Business oder Familienfeier.

 

 

Lässig mit dem Button-down-Kragen

Der Button-down-Kragen trägt seinen Namen, weil die Spitzen mit Knöpfen an Ort und Stelle gehalten werden. Er wirkt lässig und sportlich, schließlich hat er seinen Ursprung im Polosport, und wird ohne Krawatte getragen. Damit ist er ideal für Freizeit-Outfits und legere Anlässe.

 

 

Bei förmlichen Events: Haifisch-Kragen

Der Haifisch-Kragen ist der Förmliche unter den dreien. Seine weit auseinandergezogenen Kragenspitzen verlangen nach einer breiten Krawatte und einem großen Knoten wie dem Windsor oder Doppel-Windsor. Das wirkt seriös und passt am besten zum Business-Anzug.

 

 

Schick mit dem Rundhals-Ausschnitt

Es muss nicht immer gleich der Anzug sein. Wenn es kuscheliger und wärmender sein soll, kann Mann auch im Pullover elegant aussehen. Dabei herrschen zwei Kragenlösungen hauptsächlich vor: der Rundhals-Ausschnitt und der V-Ausschnitt.

Der Rundhals-Ausschnitt am Pullover passt zu jeder Gelegenheit. Ob beim Sonntagskaffee mit den Großeltern oder in geselliger Runde mit Arbeitskollegen: zu dieser Ausschnittform kannst du immer greifen. Ergänzender Styling-Tipp: Mit T-Shirt unterm Pullover sollte der Kragen des unteren Teils auf keinen Fall hervorschauen.

 

V-Ausschnitt: die Solo-Variante

Der V-Ausschnitt dagegen ist etwas förmlicher als der Rundhals. Er kann solo, aber auch eleganter mit Hemd darunter getragen werden. Der V-Ausschnitt bietet genug Platz, sodass problemlos eine Krawatte ergänzt werden kann. Sie ist aber kein Muss für einen schicken Büro-Look ohne viel Aufwand.

 

Der passende Kragen mit Versace 19.69

Ob im Büro oder zu den verschiedenen Weihnachtsfeierlichkeiten, die demnächst anstehen, die Spur Eleganz im Outfit darf nicht fehlen. Bei Versace 19.69 findest du das passende Outfit für deinen Anlass oder den Alltag. Die italienischen Designs verführen mit ihren verschiedenen Kragen dabei sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen.

Elegante Hemden, schicke Shirts uvm. findest du in unserer Versace 19.69 Aktion!