6.1.2017

Die wichtigsten Facts zum Microblading

Wer die 90er Jahre live mitgemacht hat, der wird bei dem Wort Permanent Make-up wohl erst einmal zusammenzucken und ein entsetztes Zischen durch die Zähne pfeifen lassen. Augenbrauen im Gothic Style und dunkel umrandete Lippenkonturen sind die Schreckgespenster, die dieses Wort in die dunkelste Ecke des Schminktäschchens hat wandern lassen. Dass es auch anders geht, beweist uns nun die neue Methode des Microblading. Was das ist und was ihr darüber wissen müsst, haben wir hier für euch zusammengefasst.

 

 

Der feine Unterschied

Hauchdünne Linien, die manuell mit einem Blade aufgetragen werden – das ist die Besonderheit am Microblading. Hierin liegt auch der feine Unterschied zum Permanent Make-up, wo mit einem Pigmentiergerät gearbeitet wird. Durch die Arbeit mit dem Handstück wird alles viel präziser, es gibt keine Vibrationen beim Aufzeichnen und kein Verlaufen der Farbe beim Abheilen.

 

 

Makellose Augenbrauen

Hier wird die neue Trendmethode bisher meist nur für Augenbrauen verwendet. Das Microblading eignet sich dafür hervorragend, weil auf diese Art viele feine Härchen nachgezeichnet werden können und dadurch ein sehr natürlicher Look erzeugt wird. Auch die Kosten sind geringer als bei Permanent Make-up und liegen zwischen 300 – 500€. Nach der ersten Behandlung kommt nach etwa einer Woche ein Folgetermin hinzu, der bei vielen Studios in den Preis integriert ist. Die Form, die gezeichnet wird, sollte bei jedem individuell ausgewählt werden, damit das Ergebnis möglichst natürlich und dem Typ entsprechend wirkt.

 

 

Woke up like this

Die Promis machen es uns mal wieder vor – mit No-Make-up-Selfies und Hashtags wie #wokeuplikethis steigt die Nachfrage nach kleinen Schönheitskorrekturen, die auch nach der wilden Party noch an der richtigen Stelle im Gesicht bleiben. Microblading hat damit innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Anhängerinnen gefunden, um auch ohne Make-up mit Augenbrauen mehr Kontur im Gesicht zu zaubern.

Neugierig geworden? Oder hast du schon Erfahrungen mit Microblading gemacht? Erzähl uns, was du davon hältst.