Be oho! – Look Boho! Schöne Geschenke im Bohemian Look

Frau mit Codello-Tuch in Jeans im Schneidersitz

Blümchenmuster trägt man nur im Sommer? Fransen sind was für Hippies? Und häkeln ist uncool? Nicht mit Boho. Der Modestil lässt sich schon lange nicht mehr sagen, was angesagt ist, sondern macht seine ganz eigenen Regeln.

 

Was ist Boho?

Boho ist ein Modestil, der Hippie-Einflüsse mit Bohème-Elementen mischt. Vieles stammt aus den späten 1960ern, einiges ist sogar noch älter. Spricht man von Boho, ist oft nicht nur der Modestil gemeint, sondern auch das Lebensgefühl, das dahintersteckt: Boho steht für Freiheit, Frieden und Lässigkeit. Perfektion hat hier keinen Platz. Haare werden wild getragen, die Figur schön umspielt. Extra-Pfunde? Gibt’s nicht. Der out-of-bed-hairstyle wird gefeiert.

 

Frau im Schnee mit Hut und schwarz-weißem Schal mit Sternen

© Codello

Festival-Style

2004 wurde der Boho-Style das erste Mal auf dem englischen Glastonbury Festival gesichtet. Englische Schauspielerinnen und Models machten es vor – Ein Jahr später war ganz London im Boho-Fieber. Das ging sogar so weit, dass sich der Verkauf von Kniestrümpfen in den Jahren von 2003 bis 2007 halbierte. Stattdessen trug man jetzt – ganz Boho-like – fußlose Strumpfhosen und Leggings.

 

Frau mit vielen Boho-Ringen an den Fingern fässt sich durchs Haar

Boho-Schmuck

 

Boho-Look  

Im Sommer besteht der Boho-Look aus Walle-Walle-Kleidern, langen Print-Röcken, großen Gürteln, Blusen mit Lochstickereien und Gladiatorensandalen. Im Winter werden Blümchenkleider mit dicken Wollstrumpfhosen kombiniert, dazu trägt man Faux-Fur-Jacken, Westen, Overknees oder derbe Boots. Ob Sommer oder Winter – Schmuck gehört immer zum Boho-Look dazu. Ringe lieben Türkis, Ohrringe tragen am liebsten Quasten. Dazu gehören viele Armbänder, am liebsten in Silber oder Lederbändchen, Hüte, Tücher und knautschige Hobo-Bags. Weitere wichtige Elemente – ganz unabhängig von der Jahreszeit – sind Ethno-Muster, Fransen, wohin das Auge reicht und Häkelmuster.

 

Hobo-Bags

Hobos sind eigentlich nordamerikanische Wanderarbeiter, die heimatlos durch das Land ziehen und sich durch Gelegenheitsarbeiten finanzieren. Hobo-Bags erinnerten die Macher wohl an die Beutel der Landstreicher. Die großen Taschen werden mit einem Henkel über der Schulter getragen. Durch das weiche Leder ergibt sich eine Halbmondform. Hobo-Bags sehen lässig aus, bieten viel Platz und sind easy zu tragen.

 

Frau mit Hut und Schal und Poncho im Schnee auf Berglandschaft

Hol dir den Boho-Style mit tollen Tüchern von Codello

 

So stylst du den Boho-Look

Wer sich erstmal vorsichtig an den Boho-Style herantasten will, der sollte von einem Komplett-Look aus Hut zu Walle-Walle-Kleid, Armband-Party und Boots absehen und ersteinmal vorsichtig ein paar Elemente in seinen Daily Look einbauen. So nähert man sich dem Stil ganz subtil und wirkt nicht verkleidet. Wie wär’s für den Winter mit einer coolen Shearling-Jacke? Die muss nicht unbedingt mit Blümchenkleid gestylt, sondern kann auch ganz locker mit Strickpulli und Skinny Jeans kombiniert werden. Ein weiterer guter Einstieg ist eine schöne weiße Bluse mit Lochstickerei. Die kann natürlich zu Bootcut-Jeans und Faux-Fur-Mantel getragen werden, eine enge Jeans und Stiefeletten tun es für weniger Mutige am Anfang aber auch.

Frau mit Rücken zur Kamera und einem bunten Schal von Codello

© Codello

 

Boho-Beauty

Wer sich auch Make-up-technisch voll auf den Boho-Look einstimmen will, der sollte es so natürlich wie möglich halten. Eine gute Foundation sorgt für schönen Teint. Dazu leicht betonte Wimpern und Brauen und rosige Apfelbäckchen. Das Haar sollte am besten offen und mit leichten Wellen getragen werden.

 

Wohnzimmer mit Boho-Accessoires

Boho-Interior im Wohnzimmer

 

Boho in der Wohnung

Den Boho-Look gibt es nicht nur zum Anziehen, auch die Wohnung freut sich über ein bisschen hippiesken Charme. Bambusmöbel, Bastteppiche, Makramees und viele Pflanzen machen aus jedem Raum ein Boho-Paradies. Bei den Farben sollte man auf natürliche Erdtöne wie Weiß, Braun, Beige, erdiges Rot oder leichte Orange- und Grüntöne setzen.

 

Boho-Schal von Codello

Ob im Haar oder lässig um den Hals geschwungen – Codello macht Tücher, die deinem Outfit im Handumdrehen einen schönen Boho-Touch verleihen.

Ein bisschen Boho gefällig? Hier reinschauen in die Codello-Aktion bei uns im Shop!