Cannes 2017 – Gewinner-Looks und Gewinner

Die Filmfestspiele in Cannes zeigen uns nicht nur die wichtigsten Filme, die wir uns auf die Liste schreiben sollten, wenn wir morgen im Büro mitreden wollen. In Cannes werden uns auch viele Make-up- und Frisuren-Trends präsentiert. Was die Haartrends betrifft, so gab es dieses Jahr auffallend viele Bob- und Long-Bob-Frisuren. Entweder im Sleek- oder Wet-Look, also streng glatt oder wellig, mit einer Strähne, die locker an der Seite herabhängt. Beim Make-up haben sich einige Stars für den Nude-Look entschieden und nur die Augen ein wenig in Erdtönen akzentuiert. Andere glänzten mit dezenten Lidstrichen in Türkis oder sogar mit Cat-Eyes.

 

Filmstill aus The Square

© Plattform Produktion AB – Filmstill aus The Square

Wer hat denn nun gewonnen?

Nur die Ruhe, hier kommen wir schon zu den Gewinnern der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes. Wir haben eine kleine Liste mit allen wichtigen Preisen zusammengetragen.

 

Goldene Palme

The Square (Regie von Ruben Östlund)

 

Filmstill aus 120 Battements par minute

© Céline Nieszawer – Filmstill aus 120 Battements par minute

 

Grand Prix

120 Battements par minute (Regie von Robin Campillo)

 

Beste Regie

Sofia Coppola für The Beguiled

 

Filmstill aus You were never really here

© WhyNot Productions – Joaquin Phoenix in Filmstill aus You were never really here

 

Große Ehre in Cannes

Eine Auszeichnung in Cannes ist immer eine große Ehre. Wer hier als Schauspieler für seine Arbeit ausgezeichnet wird, der erhält auf diese Weise Anerkennung von Kollegen aus der Filmbranche. Das ist was wert.

 

Bester Hauptdarsteller

Joaquin Phoenix in You were never really here (Regie von Lyne Ramsay)

 

Beste Hauptdarstellerin

Diane Kruger in Aus dem Nichts (Regie Fatih Akin)

 

Filmstill Aus dem Nichts

© Pathé Distribution – Diane Kruger und Numan Acar in Filmstill aus Aus dem Nichts

 

Filme, die man sich merken sollte

Blockbuster machen immer Spaß, doch wenn man sich immer nur die großen Filmproduktionen anschaut, verpasst man die Geheimtipps. Da lohnt sich ein Blick nach Cannes, um Neues zu entdecken.

Filmstill aus Nelyubov

© non-stop – Matvey Novikov in Filmstill aus Nelyubov

Jury Preis

Nelyubov (Regie Andrey Zvyagintsev)

 

Goldene Kamera

Jeune femme (Regie Leónor Serraille)