Cool Summer – Home Edition

Wir lieben die Leichtigkeit des Sommers. Kaum etwas brauchen, sich loszulösen von Ballast und immer mit dieser abenteuerlustigen Urlaubsstimmung im Hinterkopf. Ein spontanes Abendessen im Freien oder ein Sundowner auf dem Balkon? Damit sich auch deine Wohnung sommerlich leicht anfühlt, haben wir hier ein paar Tipps für Urlaubsflair in deinem Zuhause.

Urlaubsmorgen

Morgens aufwachen wie im mediterranen Palazzo  – dafür sorgen die richtigen Stoffe im Schlafzimmer, insbesondere, wenn es um Bettsachen geht. Eine leichte Seidendecke als Inlay reicht in den heißen Monaten meist völlig aus. Und eingehüllt in leichte Leinenbettwäsche schläft es sich beinahe schwerelos. Von der bunten Sommerpalette im orientalischen Stil bis hin zu stilvollem All-White ist alles erlaubt, was gefällt. Das gilt auch für Vorhänge – auch hier sind leichte Stoffe gefragt, die morgens im leichten Wind tanzen und einen neuen Tag begrüßen. Dunkle Stoffe sorgen dabei für mehr Schutz gegen Wärme und Lichteinfall, dennoch sollten die Materialien luftig genug sein, um optisch nicht zu beschweren. Mit einem seidenen Morgenmantel in Reichweite ist der Tag bereit für ein entspanntes, langes Frühstück.

Obstgarten

Es ist Erntezeit! Und das darf sich auch in der Küche zeigen. Frische Früchte sind nicht nur unser Lieblings-Food für heiße Tage, sie machen sich in der Zwischenzeit auch hervorragend als Deko in der Küche. Zitronen für Capri-Chic in opulenten Schalen oder ein ganzes Früchte-Buffet auf Tellern oder im Obstkorb – nicht nur das Auge erfreut sich daran, der himmlische Duft erfüllt den ganzen Raum und bringt Sommergefühle für alle Sinne. Wenn dann auch noch buntes Geschirr, Gläser und portugiesisches Flair mit den Sommerleckereien aufgetischt werden, steht dem Urlaub in der eigenen Küche nichts mehr im Wege.

Aufgeblüht

Alles blüht, alles duftet, alles erstrahlt in buntesten Farben. Mit dem Sommer zieht auch die Lebensfreude im Zuhause mit ein und da sind Blumen natürlich unerlässlich. Dieses Jahr sehen wir sie am liebsten in den aktuellen Trendvasen in Wellen- und Kurvenformen, die richtige gute Laune machen. Generell sorgen Pflanzen für einen urbanen Dschungel, die auch mal das Fernweh nach exotischen Reisezielen stillen können. Alternativ kann das natürlich auch durch Palmleaf-Prints auf Kissenbezügen, Vorhängen oder gerahmten Drucken in die vier Wände geholt werden.

Stimmungsaufheller

Laue Sommernächte fühlen sich selbst in gewohnter Umgebung wie ein Ausflug in den Süden an. Mit Laternen, Windlichtern und dezenten Lichterketten wird die Nacht lang und der nächste (Arbeits-)Tag rückt in weite Ferne. Balkon, Terrasse oder Garten – für ein lauschiges Plätzchen brauchst du nicht viel Platz, je kleiner desto gemütlicher kann es werden. Auch ohne Außenbereich können die langen Nächte zum Event werden. Lounge-Möbel aus leichten Stoffen sorgen auch im Innenbereich für Urlaubs-Ambiente. Ein offenes Fenster kann wahre Wunder bewirken, das den Innenbereich mit dem Treiben von draußen verbindet. Indirekte Beleuchtung mit Kerzen, ein paar Antipasti auf dem Tisch und ein Sundowner in der Hand, schon werden die eigenen vier Wände zum Feriendomizil.

3 schnelle Tipps für das Sommer-Makeover

#1 Stoffwechsel

Kissenbezüge, Vorhänge, Platzsets oder Handtücher: Mit wenig Aufwand und geringen Kosten kannst du mit sommerlichen Textilien schnelle Ergebnisse zaubern. Leinen, dünne Baumwolle oder Seide sind die Lieblinge an heißen Tagen. Bis zum Herbst dürfen Samt, Wolle, Kunstfell oder Brokat erstmal pausieren.

#2 Look and Feel

Auch Fotos und Drucke dürfen sich gerne der Jahreszeit anpassen. Bunte Farben, sommerliche Stimmung und Erinnerungen aus dem letzten Urlaub am Mittelmeer sind dafür genau richtig.

#3 Am Haken

An der Garderobe zeigen sich alle vier Jahreszeiten? Dann weg mit den warmen Jacken! Besonders der Eingangsbereich sollte den Sommer begrüßen und nicht gleich den Winter als Türsteher entgegensetzen. Das gilt natürlich auch für Schuhe.