Die Welt gehört euch – der internationale Kindertag

Ein Hoch auf die Kids Kids – unter diesem Motto feiern wir heute bei uns im Shop die Kleinen An jedem neuen Morgen bereichern sie unseren Tag mit ihrer unfassbaren Neugier und Freude. Umso besser, dass wir die Kinder sogar zweimal im Jahr zelebrieren – mit dem 1. Juni feiern wir den Internationalen Kindertag, der 20. September steht für den Weltkindertag. Wir verraten euch, woher das kommt, und was ihr am Internationalen Kindertag Schönes unternehmen könnt.

Kindertag – 1. Juni oder 20. September?

Abgesehen davon, dass wir die Kinder jeden Tag feiern sollten, stellt sich dennoch die Frage, wieso ihnen zwei offizielle Tage gewidmet werden. Die Antwort darauf ist, dass der 1. Juni bereits seit 1950 in der DDR und sozialistischen Ländern gefeiert wird. Der Weltkindertag wurde erst im Jahr 1954 durch die Vereinten Nationen und UNICEF eingerichtet. Mit dem neuen Weltkindertag wurde ein wichtiger Anlass geboren, den Kindern und ihren Rechten in der Politik mehr Platz einzuräumen und entsprechende Forderungen zu stellen.

Aktivitäten am Internationalen Kindertag

Ein Glück, dass der besondere Tag für die Kleinen in die schöne Frühsommerzeit fällt. So können spannende Unternehmungen draußen geplant werden, wenn das Wetter nicht gerade mit einem Regenschauer überrascht. Lasst die Kinder zum Beispiel hoch hinaus beim Besuch im Kletterwald – das macht garantiert auch den Großen Spaß, fördert das Selbstvertrauen und fühlt sich ziemlich gut an, wenn man am Ende sieht, in welche Höhen man sich mutig begeben hat.

Wer lieber zuhause bleibt, lädt die Kinder aus der Familie, dem Freundeskreis und der Nachbarschaft zu einem Picknick im Park ein. Besonderer Clou: Die Kinder überlegen sich gemeinsam das Programm für den Nachmittag und dürfen darüber entscheiden, was die Eltern machen.

Wir wünschen euch viel Spaß am Internationalen Kindertag und eine tolle Zeit mit der ganzen Familie. Passend dazu gibt es auch bei uns im Shop einige Aktionen für Kids – schaut vorbei!