Fashion Friday mit Mona

B4F: Trinkst du lieber Kaffee oder Tee?
Mona: Ich trinke lieber Kaffee!

B4F: Welche Aktivität lässt dich in einen gewissen Flow geraten?
Mona: Wenn ich Sport treibe, gerate ich in einen Flow – vor allem beim Fitnesstraining.

B4F: Was hast du bereits als Kind gerne getan, das du auch heute noch tust – wahrscheinlich nur besser?
Mona: Süßigkeiten essen, vor allem Schokolade und Torte.

B4F: Worauf in der Zukunft freust du dich aktuell am meisten?
Mona: Momentan freue ich mich am meisten darauf, meinen Bachelor fertig zu bekommen und auf meinen nächsten Urlaub.

B4F: Wenn du eine berühmte Persönlichkeit – egal ob lebendig oder tot – treffen dürftest: Wer wäre es und warum?
Mona: Ich würde gerne mal mit Beyoncé shoppen gehen. Oder mit Drake. Am liebsten mit beiden!

B4F: Wenn du ein Kleidungsstück wärst: Welches wäre es?
Mona: Ich wäre definitiv ein Paar Sneaker.

B4F: Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Mona: Für Schokolade und für Urlaub.

B4F: Welcher ist dein Lieblingsfilm?
Mona: Mein Lieblingsfilm ist „Colombiana“, aber eigentlich schaue ich lieber Serien. Meine Lieblingsserie ist „Suits“.

B4F: Hast du Wurzeln aus fremden Ländern?
Mona: Ja, ich habe arabische Wurzeln.

B4F: Hattest du schonmal einen komplett anderen Look?
Mona: O ja! Ich hatte mal schwarze Haare, das sah ganz schlimm aus. Noch schlimmer: Meine ganz dünnen Augenbrauen!

B4F: Wie sieht dein Alltag bei brands4friends aus?
Mona: Zu meinen Aufgaben im Team „Visual Merchandising & Planning“ gehört vor allem die visuelle Gestaltung des Webshops (sowohl mobil als auch auf dem Desktop). Außerdem spielen wir Marketing-Flächen ein und planen!

B4F: Was ist dein letztes DIY-Projekt, das schiefgelaufen ist?
Mona: Mein größter Fail in der letzten Zeit war der Versuch meine Haare selbst zu färben – mein Ansatz war danach orange-rot.

B4F: Danke für das schöne Interview! Eine letzte Frage: Was ist dein Lieblingskleidungsstück?
Mona: Mein liebstes Kleidungsstück ist eine coole Jeans, am liebsten mit Rissen.