Frischer Wind – Outdoor-Erlebnisse für Entdecker und ruhige Gemüter

Einfach mal wieder raus an die frische Luft – das spricht sicherlich vielen aus der Seele, die tagtäglich in geschlossenen Räumen arbeiten und besonders im Winter kaum Tageslicht abbekommen. Denn frische Luft heißt, raus aus dem Haus, vielleicht sogar raus aus der Stadt und weit weg sein von To-Do-Listen, Deadlines und Terminen. Wir haben für euch ein paar Outdoor-Aktivitäten der etwas anderen Art gesammelt, die euch auf jeden Fall aus dem Alltag holen – hier gibt’s was zu erleben.

Waldbaden für mehr Entspannung

Wer beim Waldbaden nach einem Teich oder klaren See zum Eintauchen sucht, tut dies vergebens. Beim Waldbaden wird in nichts anderes eingetaucht als in die Natur selbst, in das weite Grün von Fichten, Eichen und Buchen. Tauch ein in den unvergleichlichen und heilsamen Duft und die Atmosphäre des Waldes und erfahre die Stille. Die besonders im Herbst ausgeschütteten ätherischen Öle, die sogenannten Terpene, die der vielfältigen Pflanzenfauna als Botenstoffe dienen, haben eine positive Wirkung auf Körper und Geist, stärken sogar unser Immunsystem. Dem Klang von Buntspecht, Rotdrossel und Buchfink lauschen und dabei die um Alltagsaufgaben kreisenden Gedanken im Kopf verstummen lassen. Das Waldbaden ist genau das, achtsam durch die Naturidylle spazieren und sich treiben lassen, keine Route vorbereiten, keine Pläne machen. Klingt spannend? Du findest in ganz Deutschland sogenannte Waldbademeister, die Tipps, Führungen und Gruppenausflüge zum Waldbaden anbieten.

Alpaka-Wanderung fürs Herz

Jetzt wird’s flauschig: Bei der Wanderung mit Alpakas darf man nicht nur neben den kuscheligen Vierbeinern spazieren, sondern auch teilweise selbst die Zügel in die Hand nehmen. Abgesehen davon, dass die süßen Vierbeiner wohl jedes Herz erwärmen, sorgt der ausgedehnte Spaziergang mit den Alpakas für echten Event-Charakter, bringt uns raus in die Natur und hat etwas sehr Ursprüngliches. Mittlerweile gibt es in vielen Ecken Deutschlands Höfe, wo es Alpakas oder auch Lamas gibt. Zudem ist die Alpaka-Wanderung auch für Kinder geeignet. Entschleunigung ist hier garantiert.

Heißluftballon-Fahrt für den Entdeckergeist

Wieso nur an der Luft sein, wenn man stattdessen auch direkt in die Lüfte abheben kann? Bei der Heißluftballonfahrt weht auf jeden Fall frischer Wind um die Nase und die Augen bekommen eine Menge Neues zu sehen. Wer seine Stadt oder Region mal aus der Vogelperspektive betrachten möchte, darf sich das keinesfalls entgehen lassen. Natürlich kannst du so auch neue Orte anschauen, bevor du dich dem Gesehenen in der Froschperspektive näherst. Öfter mal den Blickwinkel ändern, lautet hier die Devise. Ein neuer Blickwinkel könnte kaum schöner sein, als schwebend, weit über dem irdischen Geschehen. Genieße die Farben und die Ruhe. Begegne den Bewohnern der Lüfte und auch dir selbst.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei eurer Natur-Auszeit – ob mit Alpakas, beim Abtauchen im Wald oder beim Abheben mit dem Heißluftballon.