Happy Lockdown-Birthday, die Zweite!

Im letzten Jahr war noch etwas Aufregung dabei, ein Gefühl von solidarischem Nichtfeiern und vor allem die Hoffnung, dass im nächsten Jahr alles wieder „wie gewohnt“ sein wird. Die Rede ist vom Geburtstagfeiern zu Lockdown-Zeiten. Für viele steht jetzt schon der zweite Geburtstag ohne Gäste an, einige Fische und die Widder haben ihn sogar schon hinter sich. Doch auch bei den Stieren ist klar, dieses Jahr wird das Fest wohl klein ausfallen, um es mal optimistisch zu sagen. Dinner for one, Party for two, Cyber-Sause – wir bereiten uns schon mal darauf vor, dass wir auch in diesem Jahr viel Kuchen für uns haben werden. Und weil es dieses Jahr zwar faktisch wie letztes Jahr ist, gefühlt aber irgendwie ganz anders, gibt’s hier Tipps, wie du das Beste aus deinem Ehrentag rausholen kannst. Corona-konform, versteht sich.

Kein Geburtstag ohne Kuchen

Küchenprojekte und Backmarathons haben wohl für die meisten langsam ihren Reiz verloren. Zum Glück profitiert die Gastro davon, und wir letztendlich ja auch. Und wenn wir uns vom Brunch bis zum Dinner alles liefern lassen, wieso sollte dann nicht auch ein Kuchen zu dir nach Hause kommen? Möglicherweise musst du ihn selbst abholen, aber dafür kriegst du ein gelingsicheres Meisterstück ganz nach deiner Wahl zum Geburtstag! Und so ist auch der misslungene Bienenstich vom letzten Jahr schnell wieder vergessen. Und einen Kuchen für sich zu haben, hat auch nur dann einen Vorteil, wenn er wirklich schmeckt.

Start your day right

So nett es auch sein mag, seine Liebsten virtuell dabei zu haben, gönnen wir uns heute mal einen Tag nur für uns. Zum Beispiel beim Spazieren am See, Flanieren durch saftig-grüne Wälder oder bei einer Wandertour zu einem Aussichtspunkt. Vielleicht möchtest du an deinem Tag auch einfach lange ausschlafen, etwas Sport machen und dir bei deinem Lieblingsrestaurant Mittagessen abholen. Vielleicht hast du schon lange einen Kurs im Blick, den du gerne machen möchtest oder einen Workshop, der dich interessiert. Dann ist genau heute der richtige Tag dafür. Was auch immer es für dich ist, mach es! Ganz wichtig: Gönn dir einen Tag Urlaub von der Arbeit und von allen anderen Verpflichtungen. Heute ist dein Tag, es gibt keinen Besuch, um den du dich kümmern müsstest und alles sollte leicht und entspannt sein.

Geschenke bis vor die Haustür

Natürlich gehören zu einem Geburtstag auch Geschenke. Und da wir im letzten Jahr höchstwahrscheinlich sehr viel weniger Geld ausgegeben haben als normalerweise, sollte da noch etwas für ein paar großzügige Geschenke für dich selbst übrig sein. Wenn dir direkt etwas einfällt, bestelle es so, dass es pünktlich zu oder einen Tag vor deinem Geburtstag kommt. Dank dir selbst für die tollen neuen Sachen und gönn dir Großzügigkeit. Heute geht’s schließlich nur um dich!

Auf dich!

Wir können nur allzu gut nachfühlen, dass du deinen Geburtstag am liebsten in einer Bar oder in einem Restaurant mit deinen Liebsten ausklingen lassen würdest. Dein Geburtstag will trotzdem zelebriert werden und da kannst du auch ruhig mal auf dich und ein (wirklich schwieriges) Jahr anstoßen, das du bravourös gemeistert hast! Mix dir einen leckeren Mocktail oder mach die Flasche Champagner nur für dich auf – du darfst dir heute gönnen. Und dann, sprich dir selbst einen Toast aus: Was du aus dem letzten Jahr mitgenommen hast und was du dir für das kommende wünschst. Wir stoßen dir in Gedanken zu!