9.8.2017

La Gomera – Die märchenhafte Insel

Ich bin dann mal weg! Und zwar ganz weit weg. Wer so richtig eine Auszeit braucht, dem sei La Gomera ans Herz gelegt. La Gomera, eine der sieben kanarischen Inseln, ist ein traumhaftes Kleinod im Nordatlantik. Mit einer ganzjährigen Durchschnittstemperatur von 22 Grad, bewachsen mit dichten, wildromantischen Märchenwäldern, abgewechselt von Tälern mit Palmen, bietet die Insel 650 Kilometer wild verschlungene Wanderwege, Wasserfälle, die ins Meer hinabstürzen und fantastische Aussichten.

 

Felsen und Kakteen auf La Gomera

La Gomera entdecken

Ausblick vom Vulkan

Vom schönsten Dorf La Gomeras, Agulo, hat man eine unglaubliche Sicht auf den höchsten Berg Spaniens – den Vulkan Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. 2011 wegen ihrer gut erhaltenen Ökosysteme als Biosphärenreservat ausgezeichnet, ist die Insel das perfekte Paradies für eine naturnahe Auszeit. Frische regionale Küche, guter Wein und malerische Dörfer machen das Paradies komplett.

 

Blüten in voller Farbpracht auf La Gomera

Entdeckungen auf der kanarischen Insel La Gomera

Unser Tipp auf La Gomera

Aufgrund des besonders klaren Meerwassers stehen die Chancen besonders hoch, Wale an der Küste beobachten zu können. Im Frühjahr sind hier bis zu 20 verschiedene Arten unterwegs!