Onitsuka Tiger: Vom Sportschuh-Pionier zum Kultsneaker

Gute Sneaker entstehen nur im Dialog mit den Sportlern selbst – Unter diesem Ansatz entwickelt Onitsuka Tiger beziehungsweise Asics seit Jahrzehnten Sportschuhe und zählt damit zu den erfolgreichsten Unternehmen weltweit. Was anfangs in einer kleinen Werkstatt in Kōbe, Japan begann, hat es längst über die japanischen Ländergrenzen hinweg in weltweite Sportausstattungsstores geschafft.

 

Welchen Ursprung hat Onitsuka Tiger?

1949 gründete Kihachiro Onitsuka in Kōbe eines der inzwischen ältesten Schuh-Unternehmen Japans: Onitsuka Tiger. Geleitet von der Vision, dass Sport einen wichtigen Beitrag zum Wiederaufbau der Gesellschaft im Nachkriegs-Japan leisten könnte, begann das Unternehmen innovative und funktionelle Schuhe zu entwickeln, die die Geschichte der Sportschuhe maßgeblich prägen sollten. Dabei stand der direkte Austausch mit den Sportlern immer besonders im Fokus.

 

Onitsuka Tiger in Rot, Hellblau und Weiß

© Onitsuka Tiger – gibts bei uns im Shop!

Sportliche Erfolge dank perfektioniertem Schuhwerk

Alles begann mit der Entwicklung und Fertigung von Basketballschuhen. Der Sport, der in Japan mehr und mehr an Zuspruch gewann, verlangte nach einem angepassten Schuhwerk. Onitsuka entwickelte daraufhin Schuhe, die eine Sohle mit Aussparungen besaßen, mit der die Saugnäpfe eines Oktopusses imitiert werden sollten. Damit konnten die Schuhe den Bewegungsabläufen und Anforderungen des Sports perfekt gerecht werden. So nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf. Es folgten ähnlich inspirierte Laufschuhmodelle, die bei Langstreckenläufen dafür sorgten, dass sich bei den Läufern keine Blasen bildeten. Viele weitere innovative Schuhmodelle zu allen erdenklichen Sportarten folgten.

 

Onitsuka Tiger in Weiß mit schwarzen Streifen

© Onitsuka Tiger – gibts bei uns im Shop!

 

Der Tiger gehört zu Asics

Der Erfolg wurde dadurch beschleunigt, dass Profi-Athleten nun bei internationalen Wettkämpfen Onitsuka Tigers trugen – und mit ihnen Siege einfuhren. Die internationale Aufmerksamkeit war gewonnen und die Tigers aus der Sportwelt nicht mehr wegzudenken. 1977 fusionierte Onitsuka Tiger mit zwei anderen Sportherstellern zur Marke Asics. Das Akronym Asics, Anima Sana In Corpore Sano (Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper), repräsentiert seither die Unternehmensphilosophie.

 

Aus Sportschuhen werden Fashion-Must-haves

Die unverwechselbaren Tiger-Streifen sind aber längst nicht mehr nur an Sportlern zu sehen, sondern haben auch den Sprung in die Streetstyles geschafft. So haben sich Pioniermodelle wie der Mexico 66 zu wahren Kultsneakern gemausert und sind heute in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Neben vielen Sportschuhen gehören inzwischen auch weitere Sneaker-Modelle und Fashion ins Sortiment. Eine Auswahl der Onitsuka-Tiger-Dauerbrenner findet ihr bei uns im Shop!

Stöbert in unserer Onitsuka Tiger Aktion nach euren Lieblingssneakern!

 

Onitsuka Tiger in Blau und Grau

© Onitsuka Tiger – gibts bei uns im Shop!