Sonnenzeit: Pflegetipps für dein Sommerstrahlen

Der Sommer steht in den Startlöchern und es wird immer heißer. Endlich wieder Sonnenschein und warme Temperaturen. Im Strandurlaub lässt man die Schminktasche gerne im Koffer liegen. Im Alltag wollen viele aber nicht auf ihre Beauty-Routine verzichten. Im Büro sitzen wir bei dem heißen Wetter oft schwitzend am Schreibtisch und wissen nicht weiter. Die Haut glänzt, die Schminke verschmiert. Bei der Sonne ist es wichtig, die richtige Pflege zu beachten. Damit kann man ungewollte Beauty-Fauxpas vermeiden. Denn die Hitze ist für unsere Haut eine echte Herausforderung.
Wir haben praktische Tipps für Haut und Make-Up bereitgestellt, mit denen du dich im Sommer schön halten kannst.

Sommerfrische Haut

Wenn das Wetter sich von seiner besten Seite zeigt, hat unsere Haut andere Ansprüche als sonst. Im Sommer denken wir an goldenen Teint und strahlende Gesichter. Doch die Realität sieht leider anders aus – schwitzende Haut, große Poren und kleine Pickelchen.
Bei der Hitze hat die Haut ihre eigenen Pflege-Regeln. Hier sind die wichtigsten:

  1. Sommer, Sonne, Sonnenschutz!

Der Schutz deiner Haut ist das A und O im Sommer. Dafür ist der richtige Sonnenschutz essenziell. Viele Tagescremes und Make-Ups haben mittlerweile einen Lichtschutzfaktor integriert, so dass du diesen praktischerweise ganz einfach in deine Pflege-Routine einbauen kannst.

  1. Feuchtigkeit geht vor

Während der Winter ideal für ölhaltige Produkte ist, setzt man im Sommer lieber auf Feuchtigkeit. Denn bei warmen Temperaturen nimmt die Talgproduktion zu. Die Haut fühlt sich schnell ölig an. Setze im Sommer deine ölbasierten Produkte daher lieber sparsam ein. Passe deine Pflegeroutine an und fahre deine Feuchtigkeitspflege hoch – damit ist der Sommer-Glow garantiert.

  1. Peelings für strahlenden Teint

Insbesondere im Sommer benötigt deine Haut etwas Unterstützung bei der Regeneration. Für glatte und gepflegte Haut ist ein regelmäßiges Peeling perfekt geeignet. Bei einer ebenmäßigen Hautoberfläche kann auch gleichmäßiger gebräunt werden. Daher heißt es vor dem nächsten Sonnenbaden: Peeling-Zeit!

Perfektes Sommer Make-Up

Glänzender Teint, zerlaufene Mascara und verschmierter Lippenstift: Wer kennt nicht die Beauty-Problemchen, die uns in der Hitze begegnen. Das Make-Up dort zu behalten, wo wir es am Morgen aufgetragen haben, kann im Sommer zur richtigen Herausforderung werden. Wir zeigen dir mit welchen Tipps deine Schminke trotz hoher Temperaturen hält.

  1. Basis schaffen

Für das richtige Make-Up ist es wichtig, eine „rutschfeste“ Oberfläche zu schaffen. Wie bereits erwähnt, sind deshalb ölhaltige Cremes tabu. Neben einer leichten Feuchtigkeitspflege solltest du ein Beauty-Produkt in keinem Fall auslassen: den Primer. Wähle hier im besten Fall einen Anti-Glanz Primer. Damit bleibt dein Make-up an der richtigen Stelle und behält den gewünschten Matt-Effekt.

  1. Weniger ist mehr

Fakt ist: Im Sommer schwitzen wir und die Schminke verliert über den Tag hinweg an Intensität. Dennoch heißt es hier nicht „mehr ist mehr“ um dem entgegenzuwirken. Im Gegenteil. Verzichte auf viel Make-Up und konzentriere dich auf die Basics. Wähle eine leichte BB-Cream oder eine getönte Tagespflege. Insbesondere in der T-Zone solltest du sparsam sein, denn dort neigt man zu besonders viel Schweiß. Auch Schimmer-Produkte solltest du lieber im Winter lassen. Diese können einen ungewollten Fett-Film verpassen. Auch starke Lippenstifte sind unpraktisch für den Sommer. Sie verschmieren schnell und sind klebrig. Als Alternative eignen sich Lippenpflegestifte, sogenannte „Lip Tints“.

  1. Panda-Augen adé

Eine besonders nervige Angelegenheit bei der Hitze sind die bekannten „Panda-Augen“ – sie entstehen, wenn die Mascara verschmiert. Oft merkt man es erst bei dem Blick in den Spiegel, wenn es schon längst zu spät ist. Das kann schön unangenehm werden, wenn das Malheur längst geschehen ist und man den ganzen Tag so rumgelaufen ist. Hier ist wasserfester Mascara die Geheimwaffe gegen den ungewollten Panda-Look. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du etwas loses Puder unter dem Auge einsetzen. Damit hält die Mascara bei jeder Hitze stand.

  1. Must-Have Essential: Fixierspray 

Das Fixierspray sollte im Sommer in deiner Handtasche nicht fehlen, wenn du dein Make-Up frisch halten möchtest. Es ist perfekt, um dem Look das ideale Finish zu verpassen. Durch den Auftrag des Sprays wird die Haltbarkeit der Schminke verlängert. Über den Tag hinweg kannst du es zum Auffrischen benutzen. Wenn man es etwas im Kühlschrank lagert, dient es zusätzlich als kleine Erfrischung. Es ist in jedem Fall das Must-Have Produkt für dein makelloses Sommer Make-Up!