Toys Toys Toys – Spielzeug für Erwachsene

Wenn man über Spielzeug für Erwachsene spricht, braucht man keine roten Ohren bekommen. Es handelt sich nämlich keineswegs um Dinge, die der „Ehehygiene“ dienen und die in entsprechenden Shops grundsätzlich in schwarze Plastiktüten gesteckt werden. Wir sprechen hier über Toys, die langsam aber sicher ihren Siegeszug durch die Wohnzimmer der Männer feiern und die ihren ganz besonderen Reiz haben – sei es, dass man sie nur sehr schwer bekommt oder sie preislich zum Teil den Gegenwert eines kleinem Gebrauchtwagen haben. Manchmal sogar beides …

Wir stellen hier 2 Toys vor, die unterschiedlicher nicht sein können, die aber beide gerade Kult sind …

Toys Spielzeug für Erwachsene brands4friends magazin Men & Media

Costumized Blythe

Das Licht der Welt erblickte diese etwas über 20 cm große Puppe schon 1972, wurde aber nach nur einem Jahr wieder vom Markt genommen. Warum? Weil sie am Hinterkopf ein Zugband hat. Wenn man dran zieht, verändert sich die Augenfarbe und sie schaut in eine andere Richtung. Die Kinder der Siebziger lebten noch in einer heilen Welt und bekamen davon Albträume.

Ihr Revival feierten die ersten Blythes erst 1999, als die japanische Kaufhauskette Parco zufällig auf die Puppe aufmerksam wurde und sie als Model in einem Werbespot einsetzte:

Mittlerweile haben es Blythe-Puppen sogar zum Schwarzkopf-Testimonial gebracht & der Bottega Veneta widmet ihnen zurzeit die Schaufenster.

Toys Spielzeug für Erwachsene brands4friends magazin Men & Media

Daft Punk Bearbrick von Medicom. Design von Hedi Slimane

Bearbricks hatten ihr Release im Jahr 2001 – eigentlich waren sie als Giveaway für Besucher der World Character Convention in Tokio gedacht, erfreuten sich dortig aber großer Beliebtheit und so kam es, wie es kommen musste: Bearbricks avancierten zu Sammelobjekten, werden in verschiedenen Größen angeboten und die Auswahl ändert sich ständig. Einer der begehrtesten „Bären“ ist der von CHANEL, den es nur 1.000 mal gibt und der jüngst auch im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ausgestellt wurde …

Die wohl häufigste Frage, die man als Sammler von Toys, egal ob Blythe, Bearbricks, Sunny Angels, Kaws und wie sie alle heißen, gestellt bekommt, ist, was sie denn können? Die Antwort ist immer dieselbe: nichts – es macht einfach nur Spaß, sie zu sammeln und sie zu besitzen.