Euer vegetarisches Silvester-Menü

Buntes Silvester-Menü

Der Jahreswechsel steht kurz bevor. Was uns 2018 wohl so bringen wird? Auf jeden Fall viele spannende Erlebnisse, frische Ideen und neue Menschen, die in unser Leben treten. Aber zuallererst begrüßen wir das neue Jahr mit einem gebührenden Silvester-Menü. Ladet alle eure Lieben ein – Es darf geschlemmt werden.

Zur Vorspeise: Canapés mit Feigen und Käse

Zutaten für 18 Stück:

  • 3 Laugenstangen
  • 3 reife Feigen
  • 120 g Taleggio-Käse
  • 9 TL Feigen-Senfsauce
  • Pfeffer

So wird’s gemacht:

Zuerst schneidet ihr die Laugenstangen schräg in jeweils sechs gleich dicke Scheiben, die ihr unterm vorgeheizten Grill hellbraun röstet. Danach abkühlen lassen. Nun die gewaschenen Feigen wiederum in jeweils sechs Scheiben schneiden (2 – 3 mm dünn).

Dann den Käse in etwa 1 cm dicke Scheiben und dann in 18 gleich große Stücke schneiden. Nun die Brotscheiben mit je einem Stück Feige und Käse belegen und die Senfsauce (halber Teelöffel) darüber geben. Richtet die Canapés auf einer Platte an und serviert sie mit grob gemahlenem Pfeffer.

Canapés mit Feigen und Käse auf Holzbrett

Bereitet euren Gästen eine fruchtig-herzhafte Vorspeise.

Zur Hauptspeise: Risotto mit Lauch und Champagner

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lauchstange (150 – 200 g)
  • 800 ml Brühe
  • 100 g Gorgonzola
  • 2 EL Sahne
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Butter
  • 300 g Risottoreis
  • 150 ml Champagner
  • Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht:

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Brühe erhitzen und warmhalten. Gorgonzola in Stückchen schneiden. Das Kerngehäuse des Apfels entfernen, schälen, fein würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Zwiebel in Butter anbraten. Knoblauch und Lauch dazugeben, kurz mit anschwitzen und den Reis dazugeben, unter Rühren etwa drei Minuten dünsten. Mit dem Champagner ablöschen.  Zehn Minuten lang nach und nach die Brühe zugeben und unter Rühren verkochen lassen. Nun den Apfel zugeben und weiter köcheln bis der Reis gar ist, aber noch Biss hat. Gorgonzola und Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto mit Lauch in Teller

Bei uns im Shop bekommt ihr passende Küchenhelfer!

Zur Nachspeise: Crêpe Suzette

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Mehl
  • 4 Eier
  • 90 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Puderzucker
  • 6 EL Milch
  • 1 EL Rum
  • neutrales Öl
  • 2 Orangen, unbehandelt
  • 12 Stücke Würfelzucker
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL gehobelte Mandeln
  • Orangenlikör (zum Flambieren)

So wird’s gemacht:

Verrührt das Mehl mit den Eiern, ca. einem Drittel der zerlassenen Butter, Salz, Puderzucker, Milch und Rum zu einem flüssigen Teig. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen und nochmals gut durchrühren. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl sehr dünne Crêpes backen. Zu Vierteln zusammenklappen und warmhalten. Restliche Butter erwärmen.

Orangenschale mit den Zuckerwürfeln abreiben und Orangen auspressen. Zuckerwürfel in der Butter schmelzen und Orangen- sowie Zitronensaft zugießen, ein bis zwei Minuten köcheln lassen. Pfanne von der Hitze nehmen, gefaltete Crêpes nebeneinanderlegen, mit etwas Soße beträufeln und kurz ziehen lassen. Mandeln Darüberstehen und mit angewärmtem Orangenlikör flambieren. Für einen krönenden Abschluss eures Silvester Menüs die Nachspeise brennend servieren.

Crêpes mit Früchten auf Teller

© Joseph Gonzalez via Unsplash

Vegetarisches Silvester-Menü

Ihr wisst nun also, was ihr kochen wollt, aber braucht noch passende Küchenhelfer? Schaut bei uns im Shop vorbei, wir haben das passende Koch-Equipment für euch parat! Worauf wartet ihr also noch? Ladet eure Familie und Freunde ein, bereitet euer köstliches Silvester-Menü und begrüßt das neue Jahr 2018!