4 x Sport: So vielfältig ist der Winter

Die Heizungsluft im Büro trocknet deine Haut aus und vom vielen Sitzen verkrampfen deine Beine. Jetzt ist es an der Zeit, Sport zu machen. Nur was bietet sich an im Winter? Wir stellen dir vier Alternativen vor, wie du auf deine ordentliche Portion Wintersport kommst.

Gruppe von Skifahrern auf Skilift

© Pamela Saunders via Unsplash

 

1. Ab in die Berge zum Skifahren!

Sport im Winter muss nicht gleich Wintersport sein, oder doch? Viele stellen sich darunter vor, erstmal ganz weit in die Berge zu fliegen, dann auf den Skilift zu steigen und langsam in die Höhe zu steigen, wo der Wind einem kalt um die Nase bläst. Aber das macht nichts, denn die Sonne wärmt trotzdem im Gesicht. Dann wird es spannend: Es wird Zeit, sich für den Sprung bereit zu machen. Und ab geht’s auf die schneebedeckte Piste, die Talabfahrt, die Nervenkitzel bereitet. Zugegeben, das klingt ziemlich verlockend. Wintersport kann genau so aussehen und viel Spaß bereiten, wenn man die richtige Ausrüstung mit sich trägt. Wärmende Funktionsunterwäsche, atmungsaktive Shirts und komfortable Strumpfhosen von Odlo sorgen dafür, dass man die Abfahrt voll und ganz genießen kann.

 

Über Odlo

1946 gründete der sportbegeisterte Norweger Odd Roar Lofterød das Unternehmen Odlo. Er entwickelte die erste elastische und funktionelle Trainingshose aus der synthetischen Helanca-Faser für seinen Sohn, ein Mitglied der Eisschnelllauf-Juniorenmannschaft. In den 60ern stattete das Label die gesamte norwegische Ski-Nationalmannschaft aus und bei den Olympischen Spielen 1972 waren es schon 22 Nationalmannschaften. Odlo lancierte die erste vollsynthetische Sportunterwäsche im Markt. Heute ist Odlo eine führende und preisgekrönte Sportbekleidungsmarke, die herausragende Produkte für Sportler aller Disziplinen anbietet.

Frau sitzt am Abhang am Meer auf einer kanarischen Insel

Wandern auf den Kanaren

 

2. Wandern auf den Kanarischen Inseln

Doch muss es allzu hoch hinausgehen, wenn man im Winter sportlich sein möchte? Frieren muss man doch auch nicht unbedingt, oder? Gibt es nicht einen Ort in Europa, wo das Klima immer mild und wo es immer warm ist? Das sonnigste Ziel in Europa sind und bleiben die Kanarischen Inseln, ganz gleich, welche Jahreszeit besteht. Auch im Winter darf man auf den Kanaren die dicke Winterjacke zuhause liegen lassen. Aber auf das richtige Schuhwerk sollte dennoch geachtet werden. Besonders beim Wandern in der vulkanischen Vegetation von Teneriffa, Gran Canaria oder Fuerteventura sollte man gute feste Wanderschuhe wie von Merrell besitzen. Spezielle Schutzlaschen bewahren vor dem Eindringen kleiner störender Steine und besondere Stützfunktionen stabilisieren und geben mehr Halt beim Laufen auf unebenen Böden.

Über Merrell

Seit nunmehr 30 Jahren bietet Merrell Outdoor-Enthusiasten Performance-Footwear mit ansprechendem Design. Den ersten Schritt machten die 1985 kreierten Wanderstiefel mit Gore-Tex, heute ist das Label weltweiter Marktführer im Outdoor-Schuhbereich – „Let’s get outside…“

Frau auf Eisbahn beim Schlittschuhlaufen

Eislaufen in der Stadt

 

3. Wintersport in der Stadt

Jetzt waren wir auf schneebedeckten Bergen und auf versteinerten Vulkanen. Muss man denn überhaupt verreisen, nur weil man sich im Winter bewegen will? Pack die Badehose ein und statte dem Wellness-Bad in deiner Stadt einen Besuch ab! Danach fühlst du dich wie neugeboren. Es wäre auch ein guter Anlass, deinen neuen Badeanzug auszuführen, wenn du keine Lust hast, auf den nächsten Sommer zu warten. Wer das Wörtchen Winter in Wintersport sehr zu Herzen nimmt, fährt stattdessen in die nächste Schlittschuhbahn. Nur Mut, nach einiger Zeit wird man beim Fahren warm und traut sich noch schneller auf dem Eis zu cuisen. Und wenn es tatsächlich einmal schneit, sollte auf jeden Fall der Schlitten für die nächste Fahrt bereitstehen.

 

Frau beim Training zuhause im Wohnzimmer

Zuhause bleiben und trainieren

 

4. Training zuhause

Du möchtest am liebsten gar nicht vor die Tür gehen? Gemütlichkeit ist deine Devise? Nicht mal ins Fitnessstudio treibt es dich bei den kalten Temperaturen? Dann solltest du dich zuhause richtig gut auszustatten. Kreiere dein eigenes kleines Trainingszentrum im Wohnzimmer. Hast du die notwendigen Sets, die dich fit halten? Schau hier rein in die Aktion Fit in den Wintersport und statte dich aus mit Bauchtrainern, Gymnastikbällen, einer Klimmzugstange und noch viel mehr.

 

Frau sitzt am Waldrand im Schnee

© Eric Nopanen via Unsplash

 

Hauptsache fit geblieben

Ob es dich in die Höhe der Berge treibt, auf die warmen Kanaren oder du lieber zuhause bleiben möchtest, wichtig ist, dass du in Bewegung bleibst und wenigstens genügend frische Luft und Tageslicht bekommst. Entscheide du, was am besten zu dir passt!

Vor dem Skifahren geht es hier in die Odlo-Aktion!

Finde hier deine neuen Wanderschuhe von Merrell!

Für dein Training zuhause brauchst du nur hier in die Aktion Fit in den Winter schauen!