Bunte Weihnachtsbäckerei: Perfekt vorbereitet

Nach dem goldenen Herbst steht bald die Adventszeit vor der Tür und dann heißt es wieder: „Wann backen wir endlich Plätzchen?!“ Wie bei den meisten Dingen ist gute Vorbereitung alles. Insbesondere die Weihnachtsbäckerei mit kleinen Kindern will gut geplant sein, um Enttäuschungen und kleinere Katastrophen zu vermeiden.

Kaffeetasse mit Keksen und Zimt sowie weihnachtliche Gewürze

© Mira Bozhko via Unsplash

 

Weihnachtliche Zutaten

Geht immer gut: Eine Liste machen, damit man nicht mitten beim Backen auf einmal feststellt, dass eine wesentliche Zutat fehlt. Wie sieht es in der Küche und der Vorratskammer aus? Ist tatsächlich noch eine große Packung Zucker im Schrank? Mit wie vielen Packungen Mehl bin ich auf der sicheren Seite? Zimt, Nelken, Anis, Vanilleextrakt – Sind alle Weihnachtsgewürze vorrätig?

 

Weihnachts-Specials

Nicht zu vergessen: Schöne Keksdosen eignen sich nach wie vor am besten für die Aufbewahrung – so bleiben die Plätzchen länger frisch und sind auch noch an Heiligabend ein Genuss.

© Aaron Burden via Unsplash

Backen zu Weihnachten

Über das Rezept

Bevor das große Teigkneten und Plätzchenausstechen beginnt, ist es sinnvoll, sich schon das Rezept rauszusuchen. Am besten schön per Hand abschreiben und jeden der Nachwuchs-Bäcker damit ausstatten. Alternativ ein paar Exemplare ausdrucken und in der Küche auslegen. So kann jeder mal reinlinsen.

Tipp: Wenn Kinder mitbacken, am besten Rezepte ohne Hefe und Backpulver verwenden, so lässt sich vermeiden, dass kleine Teig-Nascher nachher Bauchweh bekommen.

Rezept für Stracciatelle-Kekse

  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 250 g Margarine
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vanillezucker oder -aroma
  • 100 g Schokoblättchen

Bis auf die Schokoblättchen alle Zutaten nacheinander in eine große Schüssel geben und verkneten, bis ein schön glatter Teig entsteht. Die Schokoblättchen werden nun hinzu gegeben und untergeknetet. Den Teig in der Schüssel zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. Nach einer Stunde kann er wieder entnommen werden. Jetzt kann man entweder kleine Kekse ausstechen oder den Teig mit einem Spritzgebäck-Zubehör verarbeiten. Ganz nach Belieben können die Kekse zuletzt noch dekoriert werden, bevor oder nachdem sie für 10 Minuten bei 180°C-Umluft in den Ofen kommen. Mmmhhh, lecker!

Weihnachtsstimmung

Und last but not least – Zur richtigen Weihnachtsbäckerei gehört natürlich auch die richtige Stimmung. Stell dir eine Weihnachtsplaylist mit all deinen Lieblingssongs zusammen und koch eine schöne Kanne Gewürztee – So macht das Ganze gleich viel mehr Spaß!

Kuchenform und Ausstechform für Kekse

Weihnachtliches Backen will vorbereitet sein – jetzt im Shop schauen!

Praktisches Zubehör

Hatte die große Teigschüssel nicht einen Sprung und sollte schon längst ersetzt werden? Haben wir noch ein Extra-Nudelholz, sodass zwei Personen auf einmal Teig rollen können? Und wie sieht’s mit den Ausstechformen aus?

Dir fehlt noch das ein oder andere an Backutensilien? In unserer Weihnachtsbacken-Aktion findest du allerlei hochwertiges Zubehör, damit dieses Jahr die Weihnachtsbäckerei so richtig festlich wird!

Hier reinschauen in die Weihnachtsbacken-Aktion bei uns im Shop!