Wolle trifft Spitze – Lingerie für Herbst & Winter

Bei all den Schichten, die wir den Temperaturen angemessen unserem Zwiebellook hinzufügen, stellen wir uns manchmal die Frage: Wie sieht es eigentlich drunter aus? Auch im Herbst und Winter ist Lingerie ein Thema – und wie schön sich die aktuelle Trendwäsche in unsere Wintergarderobe fügt, zeigen wir dir hier.

New Softness

Vorbei sind die Zeiten, als grelle Farben und Push-Up-BHs aus der Wäscheschubladen rausgeschaut haben. Das neue „Drunter“ besticht durch pudrige Farben aus zarter Spitze und Natürlichkeit. Leichte Bralettes haben die schweren Push-Up-Varianten ersetzt und setzen auf Weiblichkeit in allen Größen und Formen. Der Fokus liegt auf Komfort, Einfachheit, weit weg vom XXL-Dekollete. Auch die sportliche Variante mit breiten oder schmalen Trägern hat wieder Einzug gefunden und erinnert an die 90er Jahre, als Tube-Tops und bauchfrei omnipräsent waren. Was wir daran lieben? Das sich die Stücke alle so wundervoll weich anfühlen, nichts drückt oder zwickt und einfach wundervoll aussieht in Kombination mit chunky Knit.

Body Positivity

Apropos 90s-Trends, wir haben da noch etwas im Wäschefach, das seinen Ursprung wohl noch ein Jahrzehnt weiter zurückliegen hat: der Body. Bei Sport-Outfits hat es schon längst wieder seinen Platz eingenommen, nicht zuletzt aufgrund des Ballett-Revivals und damit aufgekommenen Barre-Workouts. Doch auch jenseits der (Heim-)Sportstudios ist der Body wieder gern gesehen und hat sich sogar aus dem Bereich Unterwäsche in die Alltagskleidung geschlichen. Wir finden das super, denn Bodys passen nicht nur wunderbar zur Mom-Jeans und als Basic-Oberteil zu Maxiröcken, sie eignen sich auch super zum darunter anziehen für Wollpullis, Cardigans und Blusen. Also nicht nur stilvolle Basic-Underwear, sondern auch noch ein Wärmespender.

Seidig, wollig, warm

In zarter Spitze vor dem lodernden Kaminfeuer räkeln? Dieses Jahr ist eher kuschelig im Bett liegen angesagt. Baumwolle ist das Zauberwort für Wäsche in der kalten Jahreszeit und die hat ihr unvorteilhaftes Schlüpfer-Image längst abgelegt. Die Schnitte sind schlicht, sportlich und elegant und alles ist so geformt, dass sicher nichts zwickt und kneift. Bei Bustiers und Bralettes wird der Übergang zwischen Yoga- und Underwear fließend. Wer es etwas schicker mag, hüllt sich in edle Stücke aus anschmiegsamer Seide. Hier lohnt sich eine Investition in zeitlose Stücke, denn Seide fühlt sich nicht nur genauso wundervoll an, wie sie aussieht, sie eignet sich zudem für alle Jahreszeiten. Sie hält im Winter warm und kühlt im Sommer, kann viel Feuchtigkeit aufnehmen und ist damit der Liebling für schicke Pyjamas und Tops zum Drunterziehen.

Entdecke deine Lieblinge jetzt bei uns im Shop.