Zeit zum Erstrahlen

Diese Frühjahrssaison ist anders, als wir es gewohnt sind. Vielleicht erhaschst du die wohltuenden, langersehnten Sonnenstrahlen vom Fenster oder vom Balkon aus, lauschst dort dem Vogelzwitschern und hältst die Nase nach draußen, um dir die herrlich milde Luft nicht entgehen zu lassen. Seit dem Herbst warten wir sehnsüchtig auf die Sonne und nun, da sie da ist, dürfen wir sie nur allein und drinnen begrüßen. All dies ist schade, aber hat einen größeren Sinn, nämlich uns selbst, unsere Liebsten und Nächsten zu beschützen. Wahrscheinlich brauchen wir einen langen Atem für das, was vor uns liegt. Aber eins solltest du dir auch dieses Jahr (von zuhause aus) nicht nehmen lassen: Endlich die Wintersachen im Schrank, die Sonne ins Zimmer lassen und die neue Leichtigkeit auf deiner Haut zelebrieren.

Farbenfroh

Farben heben die Stimmung. In der Natur, im Himmel, in Form von Blüten oder Früchten und natürlich auch in deinem Kleiderschrank. Die zurückliegende Winterstimmung haben satte, schwere Farben wunderbar ergänzt, aber jetzt wird es Zeit für etwas Leichtes. Pistazie, Lavendel, Rosé, Eisblau, Buttergelb und Peach – sie alle unterstreichen deine Frühlingsenergie und strahlen auch an den Tagen, an denen wir etwas weniger Sonne abbekommen. Hol dir die Farben deiner Lieblingseissorten ins Haus.

Hochwertige, leichte Stoffe

Die Zeit der Lagen-Looks und der Skiunterwäsche ist endlich vorbei. Wie sehr haben wir es vermisst, leichte Stoffe direkt auf der Haut spüren zu können. Verwöhn dich mit hochwertigen, feinen und fließenden Materialien, die jedem Tag einen Hauch von Freiheit geben. Kratziger Strick und Stoffe mit hohem Polyesteranteil, die sich immer wieder elektrostatisch aufladen und am Körper kleben bleiben, haben ihre Saison hinter sich. Fühl den Frühling.

Lieblingsteile-Saison-Wechsel

Kleidung macht es möglich, sich an jede Witterung mit ihren speziellen Bedingungen anzupassen und noch dazu macht es Spaß, für jede Jahreszeit die persönlichen Lieblingsstücke zu finden. So gut dich deine Lieblings-Kuschelteile durch die kalte Zeit gebracht haben – eine kleine Pause voneinander wird euch guttun. Und wie könntest du diese besser nutzen, als dich an deine Favoriten für wärmere Tage zu erinnern, sie herauszusuchen und endlich ein luftiges Wiedersehen zu feiern?

Unkonventionelle und bequeme Schnitte

Seit wenigen Jahren darf Mode endlich wieder vielfältig, bequem, kreativ sein und geschlechterspezifische Erwartungen hinter sich lassen. Weite Schnitte, wallende Stoffe, ungewöhnliche Silhouetten und asymmetrische Passformen, oben wie unten, lassen uns auch dieses Jahr wieder ins Schwärmen und Staunen geraten. Noch dazu kannst du alles, woran dein Herz schon lange hängt – egal, ob aus den 70ern, 80ern, 90ern oder 00ern –wiederbeleben und selbstbewusst tragen. Machs dir leicht und genieß den Frühling.

 

Alles, was dich leicht und schön fühlen lässt

Die zweifelsohne nicht nur bequeme Realität, dass wir einen Großteil unserer Zeit drinnen erleben, obwohl das Wetter uns nach draußen zieht, betrifft im Moment jeden fast gleichermaßen. Einen Vorteil allerdings hat sie: Du brauchst dir nun kaum Gedanken darüber zu machen, was andere über deinen Look denken könnten, ob etwas passend ist oder dir steht. Egal, du bist zuhause, also zieh an, worauf du Lust hast und was dir gute Laune macht. Und für die Zeit danach…warum nicht einfach genau so weitermachen?