SUPERDRY

Preis
Deine Auswahl
{{facet | split:'|':2}}: {{facet | split:'|':3}}

Superdry – Die Briten mit dem Japan-Faible

In einer Bar in Tokio beschließen zwei junge Männer: Wir wollen zusammen Mode machen. Eine japanische Bierfirma inspiriert die beiden zum Namen: Superdry. Und ihr Faible für japanisches Design und die typographische Schönheit der Schrift lassen sie in ihre Kleidung einfließen.

Superdry ist eine britische Erfolgsgeschichte. In über 100 Ländern weltweit verkauft, von Promis und Nicht-Promis gleichermaßen geliebt, geht es für die Marke seit ihrer Gründung 2004 steil bergauf. Der eigenwillige Vintage-Look setzt ein Fashion-Statement und steht für selbstbewusste, anspruchsvolle Streetwear.

Im Online-Shop von brands4friends finden Sie Superdry-Kleidung zu besten Outlet-Preisen.

Japanische Dada-Statements

Mit dem Superdry-Sortiment können sich Kunden von Kopf bis Fuß einkleiden: Sexy Kleider für die nächste Party gibt es in großer Auswahl: Ob mit 90er-Blumen-Print, modernen Grafiken oder im College-Team-Stil. Damit kann stilvoll Eindruck gemacht werden. Der Retro-Look kommt in Jeans-Latzhosen mit Kängurutaschen daher.

Hoodies und Shirts gibt’s mit auffälligen Typographien und jeder Menge japanischer Schriftzeichen. Dass diese übersetzt nicht immer Sinn ergeben, ist den Machern bewusst. „Mitglieds-Zertifikat“ oder „harte Wetterfirma“ steht dann zum Beispiel auf Japanisch auf der Kleidung.

Es ist ein ironisches Statement und Verbeugung in Richtung ihrer japanischen Vorbilder. Die leuchtenden Farben und fetten Texte haben sich die Superdry-Gründer von japanischen Verpackungen abgeguckt. Auf denen gibt es oft englische Phrasen ohne Bedeutung, augenzwinkernd Engrish genannt.

Leidenschaft und britisches Schneiderhandwerk

In Farbsplatter-Optik, mit Gebirgs- oder Sternenhimmelprint sind die Superdry Outdoor Originals-Rucksäcke echte Designperlen. Mit der cleveren Taschenaufteilung und der Rückenpolsterung sind sie dazu auch noch echte Funktionalitätssieger.

Vom kleinsten Accessoire bis zur aufwendig produzierten Lederjacke steckt in jedem Quadratzentimeter Superdry ausgezeichnetes, britisches Schneiderhandwerk und Leidenschaft für die Sache. Bequem und schick sind die Superdry-Teile – und einzigartig. Oft überraschen sie durch ungewöhnliche Details wie den vielen Reißverschlüsse bei den Windbreakern.

Sonnenbrillen von Horn- bis Pilotenbrille, Mützen, Uhren (auch: Smart-) und Unterwäsche geben dem Sortiment den letzten Schliff und haben alle den besonderen Superdry-Twist.

Beliebt bei Promis

Julian Dunkerton hat sich im Modebusiness hochgearbeitet: Er fing mit einem kleinen Stand auf dem Markt in Cheltenham an und gründete 1985 seinen ersten Laden „Cult Clothing“ mit Vintage- und Skater-Mode.

Als er James Holder (ehemals bei Bench) traf, klickte es zwischen den beiden und sie schufen nach einem gemeinsamen Tokio-Ausflug das Brand Superdry. Das Logo versahen sie mit japanischen Schriftzeichen und hatten so ihr Alleinstellungsmerkmal gefunden. Die erste Kollektion bestand aus fünf Shirts und diese sah man bald bei Fußballstars, Models und Schauspielern – auch wenn es keine Werbeverträge dafür gab. Ein gutes Zeichen. Superdry bliebt ihrer Heimat Cheltenham treu – und agiert von dort geerdet, aber innovativ, als eine der spannendsten Marken von der Insel.

Jetzt Superdry im brands4friends-Sale entdecken

Im Outlet bekommen Sie die britische Trendmarke Superdry zum phänomenalen Preis.